Mitgliederversammlung des VBC Beckum e.V. – Volleyballverein geht mit neuem Vorstand in die Zukunft.

Die Mitglieder des Volleyball- und Basketballvereins Beckum e.V. (VBC), die der Einladung zur diesjährigen Hauptversammlung gefolgt sind, wurden von der Vorstandsvorsitzenden Angelika Frölich in der Aula der Antoniusschule begrüßt. Rückblickend auf das Jahr 2019 wurde von den sportlichen Erfolgen der aktiven Wettkampf- und Hobbymannschaften berichtet und die zahlreichen Projekte des Vereins vorgestellt. Hierzu gehört das zusätzliche Sportprogramm Rückenfit, das regelmäßig mittwochs angeboten wird und ein neues Trainingsangebot für Kinder im Alter bis 12 Jahre. Das Engagement des VBC an Grundschulen wurde mit einem neuen Angebot an der Eichendorffschule erweitert. Darüber hinaus haben die Vorstandsmitglieder den Verein fit für die Anforderungen aus der Datenschutzverordnung gemacht und ein neu gestalteter Auftritt im Internet wurde mit einer neuen Webseite umgesetzt. Ein Projekt, in das viel Zeit investiert wurde, fand besondere Erwähnung, denn der VBC Beckum e.V. hat sich dem Thema Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Verein gestellt. Hierfür wurde ein Leitbild erarbeitet, aus dem ein Ehrenkodex für alle Personen entwickelt wurde, die mit Kindern und Jugendlichen im Verein zu tun haben. Hierzu gehörte auch die Schulung des betroffenen Personenkreises, die mit Unterstützung des Landessportbundes NRW durchgeführt wurde. Ein besonderer Dank richtete Christian Gaier beim Verlesen des Geschäftsberichts an alle ehrenamtlichen Mitglieder, die als Trainer, Mannschaftsbetreuer und im Vorstand das Vereinsleben möglich machen.

Angelika Frölich erklärte, dass sie nach nun zwanzig Jahren aktiver Vorstandsarbeit ihr Amt niederlegen möchte, so wurde mit Spannung die Neuwahl der Vorstandsposten erwartet. Die bisherige Vertreterin Elisabeth John wurde durch die Mitglieder zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Zweiter Vorsitzender ist nun Niklas Eckrodt. Dem neuen Vorstand gehören jetzt auch Julia Niehaus als Sozialwartin und Nina Gauczinski als Schiedsrichterwartin an. Als neue Jugendwartinnen wurden Julie Blanke und Lena Brand vom Vorstand bestätigt. Die weiteren Ämter werden von den bisherigen Personen fortgeführt.

Am Ende galt es noch die Ehrung langjähriger Mitglieder vorzunehmen. Unter den Anwesenden waren Rainer Spanuth der auf eine vierzigjährige Vereinszugehörigkeit zurückblicken kann und Angelika Frölich, die fünfundzwanzig Jahre dem Verein die Treue hält.

 

Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Elisabeth John (Vorsitzende), Niklas Eckrodt (2. Vorsitzender), Christian Gaier (Geschäftsführer), Markus Rüschenbaum, (Kassenwart), Cordula Engbert (Sportwartin), Nina Gauczinski (Schiedsrichterwartin), Julia Niehaus (Sozialwartin), Jens Machmer (Breitensportwart). Julie Blanke und Lena Brand (Jungendwartinnen).